Posts

Giraffe, tätowiert

Bild
Kunden wünschten sich eine Giraffe, da kam die Anleitung von Ricarda Aßmann in der FilzFun Spezial   genau richtig!  Sie erklärt dort, wie Henna-Tattoo-Paste zum färben von Filz eingesetzt werden kann.
So war die Fellzeichnung der Giraffe schnell gemacht! :-))

Annäherung..

Bild
So eine kleine Gans braucht unbedingt immer einen Fuchs , zum anlehnen oder so...

Die "Wintergalerie" in Lingen

Bild
ist ein Ladengeschäft, welches es nur im Winter, und zwar im November und Dezember gibt.

Künstler und Kunsthandwerker aus der Region haben sich zusammengetan, und ein leerstehendes Ladenlokal angemietet, um dort ihre Produkte anzubieten.

 Heidi Hartmann, Keramikerin aus Lingen, ist die Initiatorin und "Chefin" dieses Projektes.

 Als Austeller mit dabei sind Thorsten Sieber, Bildhauer, Melanie Kuipers aus Meppen, Monique Berger aus Twist,


die Goldschmiedin Marion Brüning,    Ralf Meisel mit Lederarbeiten, die Marmelatiers,

Brigitte Oeldig mit ihrer selbstentworfenen Mode, ich selbst  mit meinen Filztieren, Glasperlenschmuck und Gewebtem   und noch einige Künstler und Kunsthandwerker, die über keine eigene Webseite verfügen mit handgemachten Seifen, Papier- und Buchbindekunst und  Malerei.

Und ohne "unseren" Antiquitätenhändler Helle Limbers aus Lingen ginge gar nichts: er stattet den Laden mit seinen liebevoll restaurierten Möbeln aus, die auch käuflich zu erwerben…

Pilze

Bild
mit ihrer unglaublichen Vielfalt können mich dazu bringen, meine herbstlichenWaldspaziergänge unendlich auszudehnen..
faszinierend, daß immer wieder neue Arten und Formen auftauchen.
Jedes Jahr sind neue ausgefallene und manchmal recht bizarre Gestalten dabei




Gefärbt mit Ostereierfarben

Bild
Beim aufräumen in der Küche fielen mir ein paar Ostereier-färbe-Tabletten in die Hände, und ich überlegte , ob die wohl auch Wolle färben und wenn ja, wieviel?
Also habe ich die Tablette aufgelöst und zunächst für den Bären die Hose darin violett gefärbt.
Dann hintereinander kleine Testwollstränge in den Topf gelegt und ganz zum Schluß noch 4 Filzsterne.
Jede Partie Färbegut nahm eine leicht andere Farbe an, von violett bis hellblau.
Alle Farben gefallen mir sehr gut, die Färbung ging sehr schnell (jeweils ca. 5 Min.), und insgesamt hat eine Färbetablette ca. 50 gr. Wolle eingefärbt.
Für kleine Mengen Färbegut finde ich das eine echte Alternative!

Das Tuchmacher-Museum in Bramsche bei Osnabrück

ist immer eine Reise wert..besonders aber am Sonntag, dem 24.09. von 10.00-17.00 Uhr:


"Mit dem Tuchmarkt knüpft das Tuchmacher Museum Bramsche an die textile Vergangenheit der Stadt Bramsche an. In der besonderen Atmosphäre der historischen Tuchfabrik präsentieren über 20 Textilhandwerker und Textilkünstler ihr Können und verkaufen ihre Erzeugnisse. Das Angebot reicht von handgefertigten Stoffen über Kleidung bis hin zu Accessoires und anderen textilen Kreationen.
Außerdem gibt es ein abwechslungsreiches Programm: Im großen Zinnkessel in der Färberei des Museums wird Wolle mit dem Naturfarbstoff Krapp im „Bramscher Rot“ gefärbt, Handarbeitstechniken wie das Nadelbinden oder das Spinnen mit der Handspindel können ausprobiert werden und Kinder dürfen beim Nassfilzen selbst kreativ werden. Ein Café-Bereich im Innenhof des Museums rundet das Angebot ab." Mit einer ganzen Reihe meiner Tiere bin ich auch mit von der Partie und freue mich schon auf diesen wirklich schönen M…

Wie immer

Bild
hatte ich keine Zeit, Fotos zu machen an den beiden Kurstagen in Bardowick bei Silke von
Lefil-Design, deshalb verweise ich hier mal einfach auf Kerstin`s Blog !

Wer dann Lust bekommt, auch einmal bei einem Tierfilz-Kurs dabei zu sein, der hat im nächsten Jahr
Gelegenheit , und zwar am
21./22. April in Essen bei Heike Giesbert,
am 5.Mai in Nümbrecht bei Christiane Roth,
 am 9./10.Juni noch ein Termin in Essen bei Heike Giesbert
25.-27. Juni bei Wollknoll in Oberrot,
und am 18./19. wieder in Bardowick bei Lüneburg (s.o.)

Impressionen aus vergangenen Kursen..